Haarentfernung Haarentfernen  
 
Dauerhafte Haarentfernung Gefält mir Beau-Well-Dreams bei Facebook Beau-Well-Dreams bei Twitter Beau-Well-Dreams bei Myspace Beau-Well-Dreams bei Yasni Beau-Well-Dreams bei Google +
Beau Well Dreams Weiterempfehlen
 

Sichere, dauerhafte und schmerzfreie Haarentfernung für Mann & Frau mit der PCL plus Methode durch thermische Zerstörung mit 70° - 73° Celsius der Haarwurzeln in der Wachstumsphase mit Hilfe intensiver Lichtimpulse verschiedener Wellenlängen.

 

Dauerhafte Haarentfernung nach etwa 7 – 15 Behandlungen!

Nutzen Sie 1 kostenloses Erstberatungsgespräch in einem PCL plus - Enthaarungsstudio Ihrer Wahl!

 
 
Dauerhafte Haarentfernung mit PCL plus Licht

Dauerhaft glatte Beine, Achselhöhlen oder eine glatte Brust, etc. sind kein Wunschtraum mehr, sondern können wir Dir mit der PCL plus - Methode ermöglichen.

Dieses System basiert auf dem absolut neu entwickelten Pulslicht, wodurch mit nur einem Lichtimpuls gleich Dutzende von Haaren wirksam beseitigt werden.

Energiereiche Xenon-Lichtimpulse werden von den melaninhaltigen Haarfollikeln, die sich in der Wachstumsphase befinden, selektiv absorbiert. Die Stammzellen des Haares werden zerstört, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen. Diese Haarwurzel wird mit 70° - 73° Celsius thermisch zerstört und wächst nie wieder nach.

Vor der Behandlung werden die Haare durch Rasur entfernt und danach wird Ultraschall-Gel appliziert. Die Behandlung mit der gekühlten Xenonlicht-Applikatur beginnt. Die Haare an den behandelten Stellen fallen in der Folgezeit aus.
Diese Methode ist absolut schmerzfrei und wird je nach Hauttyp und Hautfarbe individuell angepasst.

Dauerhafte Haarentfernung kann angewandt werden an:
Augenbrauen, Oberlippe, Kinn, Wangen, Gesicht, Haaransatz, Armen, Achseln, Brust, Bauch, Schulter, Rücken, Bikinizone, Schambereich (Damen) und Beinen.

Dauerhafte Haarentfernung Behandlungsergebnisse bei Frauen:

Dies sind nur einige überzeugende Beispiele, welche Ergebnisse mit der PCL Methode möglich sind...

Oberlippe:  
Oberlippe vor Behandlung Oberlippe nach Behandlung
Oberlippe vor Behandlung Oberlippe nach Behandlung
Achselhöhle:  
Achselhöhle vor Behandlung Achselhöhle nach Behandlung
Achselhöhle vor Behandlung Achselhöhle nach Behandlung
Augenbraue:  
Augenbraue vor Behandlung Augenbraue nach Behandlung
Bikinizone:  
Bikinizone vor Behandlung Bikinizone nach Behandlung
Bikinizone vor Behandlung Bikinizone nach Behandlung
Kinn:  
Kinn vor Behandlung Kinn nach Behandlung

Dauerhafte Haarentfernung Behandlungsergebnisse bei Männern:

Brust:  
Brust vor Behandlung Brust nach Behandlung
Brust vor Behandlung Brust nach Behandlung
Kinn:  
Kinn vor Behandlung Kinn nach Behandlung
Bauch:  
Bauch vor Behandlung Bauch nach Behandlung
Nackenhaare (eingewachsen):  
Nacken vor Behandlung Nacken nach Behandlung


DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG MIT LICHT
PCL Plus Licht (pulsed controlled light)


Funktionsweise der PCL-Technik
Die Bezeichnung „PCL“ ist eine Abkürzung für „Controlled Pulsed Light“ (kontrolliert gepulstes Licht). Es handelt sich dabei um ein Licht, welches in einem Wellenspektrum von 500 bis 1200 nm arbeitet.

PCL Technologie

Der Unterschied der Dauerhaften Haarentfernung PCL-Technologie gegen über herkömmlichen Systemen ist, dass gefährliche „Spitzen“, welche Hautirritationen hervorrufen können, vermieden werden. Der effektive Impuls ist wesentlich länger, da die Energie gleichmäßig über die komplette Impulsdauer verteilt wird.

PCL Technologie IPL Technologie

Das Haar besteht aus zwei Hauptteilen:
  • Haarschaft - der sichtbare Teil unseres Haares, der keinen Einfluss auf den Haarwuchs hat.
  • Haarwurzel - der Teil, der unter der Haut liegt und den Haarwuchs beeinflusst.
  • Zwischen der Haarwurzel und dem Haarschaft besteht keine “Kommunikation”, daher hat das Rasieren keine Auswirkungen auf den Haarwuchs.

Haarschaft Haarwurzel

Bei der Dauerhaften Haarentfernung PCL-Technik wird innerhalb kürzester Zeit (10 bis 30 Millisekunden) ein Lichtblitz auf die Haut eingebracht. Die rasierten Haare nehmen aufgrund ihrer Pigmentierung (Melanin) das Licht auf und wandeln es in Wärmeenergie um.
Die aufgenommene Wärme wird über die Haarwurzel an die Follikel abgegeben und diese werden bei 70 bis 73 Grad Celsius thermisch zerstört.
Die Haarfollikel sind daraufhin irreparabel geschädigt und nicht mehr in der Lage eine Haarwurzel zu produzieren.
Die verbrannten Haare können sich nicht in Luft auflösen. Der Körper benötigt bis 14 Tage (abhängig von der Dicke des Haarkanals) um die Haare nach außen zu transportieren.
Innerhalb der Behandlungsintervalle (6 bis 10 Wochen – je nach Areal) werden ruhende Follikel vom Körper in einen aktiven Status versetzt. In der Regel sind diese Haare feiner als die Vorangegangenen.
Mit fortschreitender Behandlung wird auch die Neubildung von Haaren zurückgehen, bis sie dann schließlich ganz ausbleibt – in der Regel nach ca. 7 bis 15 Sitzungen.
Dieses Prinzip funktioniert nur mit Haaren die Melanin beinhalten, d.h. helle und graue Haare gehen nicht weg.
Es werden auch nur die Follikel zerstört, welche im aktiven Wachstum sind. Die Follikel selbst sind farblos und können weder von Dauerhaften Haarentfernung PCL- oder IPL-Geräten noch von Lasern erkannt werden, wenn nicht ein pigmentiertes Haar mit dem Follikel verbunden ist.


Dauerhafte Haarentfernung, Hautverjüngung , Aknebehandlung, Couperose und Besenreiser Behandlung

Dauerhafte Haarentfernung PCL plus – ist das sichere, innovative System, das durch die Nutzung von Licht und natürlicher Wärme eine optimale, dauerhafte Haarentfernung und Hautbehandlungen, wie Hautverjüngung, Aknebehandlung und Pigmentkorrektur ermöglicht.

Dieses Gerät ist durch neueste Computertechnologie optimal auf die unterschiedlichen Haar- und Hauttypen einstellbar und Garant für eine:

  • effektive
  • sichere
  • schnelle
  • präzise
  • schmerzfreie
  • nebenwirkungsfreie


und damit eine sichtbare, erfolgreiche Behandlung für die Schönheitsbewusste Dame und den attraktiven Herrn


Dauerhafte Haarentfernung ist in der Kosmetik seit Jahren das Ziel. Weder zupfen, rasieren, wachsen noch chemische Methoden halfen.
Der Wunsch vieler Damen und Herren, störende Haare im Oberlippen- oder Kinnbereich, in den Achselhöhlen, an der Brust oder im Rückenbereich, in der Bikinizone, im Intimbereich, sowie an den Beinen dauerhaft zu entfernen, kann jetzt endlich in Erfüllung gehen.
Dauerhafte Haarentfernung PCL plus – erzeugt intensive Lichtimpulse verschiedener Wellenlängen, die zu einer selektiven Verödung der Haarwurzel in der Wachstumsphase führen.

Lichtabsorbation (Melanin) und die
Umwandlung in Wärmeenergie.
Wärmeübertragung an die Haarwurzel
und als Folge die selektive Verödung.


Normaler Haarwuchs läuft in drei Phasen ab: die aktive Wachstumsphase, die Rückbildungsphase und die Ruhephase. Die Anzahl der wachsenden Haare je nach Körperregion ist sehr unterschiedlich.

Die Behandlung ist weitgehend schmerzlos. Man spürt nicht mehr als ein leichtes Ziehen und lokale Wärme.

Ein glätteres und verbessertes Hautbild ist auch ohne Operation und Injektionen möglich.

Dauerhafte Haarentfernung PCL plus – reaktiviert und stärkt durch Licht- und Wärmeimpulse die natürlichen, körpereigenen Mechanismen, um die gewünschte Hautverjüngung und eine positive Verbesserung des Hautbildes zu erreichen.
Es reaktiviert die körpereigene Kollagenproduktion und verwandelt ein schlaffes, unelastisches Hautbild in glättere, straffere Haut und kann damit die Faltenbildung reduzieren.
Diese Technik hilft der Haut die Poren zu verkleinern und sichtbar erweiterte Äderchen (Couperose) zu beseitigen. Störende Pigmentflecken können abgebaut werden. Der natürliche Wundheilprozess wird aktiviert. Die verstopften, entzündeten Talgdrüsen der typischen Akne-Haut werden deutlich verbessert.
Das Ergebnis der Behandlung ist ein sichtbar jüngeres Erscheinungsbild.
Dies sind nur einige überzeugende Beispiele, welche Ergebnisse mit der PCL Technik möglich sind...


Aufbau eines Haars
  • Haarschaft: äußere, sichtbare Teil
  • Haarfollikel: (Haarwurzel; mit Matrix und Papille; innen)
  • Haarbulbus: Haarzwiebel (eine Auftreibung an der Spitze der Haarwurzel

Am gesamten Körper des Menschen befinden sich Haarfollikel;

Ausnahme: Schleimhaut, Handteilen und Fußsohlen

Anatomisch gesehen werden 4 Anteile unterschieden:

INFUNDIBULUM: Abschnitt zwischen Haarfollikelosmium und Einmündung der Talgdrüse in den Haarkanal.

ISTHMUS = Verengung
Abschnitt zwischen Talgdrüseneinmündung und der Ansatzstelle des m. arrector pili.

INFRAINFUNDIBULUM: Abschnitt zwischen der Ansatzstelle des m. arrector pili bis zum Bulbus.

BULBUS: Haarbulbus einschließlich der Papille. Bulbus ist der untere erweiterte Tel des Haares.

a) Languahaare: bedeckt den Fötus bis kurz vor der Geburt
b) Vellushaare: werden im Laufe der Pubertät durch Terminalhaare ersetzt, die Pigmentierung nimmt dabei zu.
c) Das Wachstum von Vellus wie Terminalhaare ist gekennzeichnet durch einen regelmäßigen Wechsel von Wachstum - Ruhephase. Die Follikel durchlaufen hierbei den individuellen, Anatom und hormonell regulierten Zyklus -> Anagen,- Katagen -und Telogenphase. Außer auf der Kopfhaut befinden sich mehr als 50% der Haarfollikel in der Telogenphase, sprich in der Ruhephase. Die Länge der Haare hängt demnach überwiegend von der Dauer der Anagen bzw. Telogenphase ab. Die Follikeldichte und - tiefe hängen sowohl vom Körperareal, als auch vom Haarzyklus ab. Die Follikeltiefe ist demnach zwischen 2mm (Oberlippe) und 7mm (Schambereich).

Haarzyklus
  • Anagenphase (Wachstumsphase) 70% bis zu 3 Jahre
  • Katagenphase (Rückbildungsphase) bis zu 3 Tagen
  • Telogenphase (Ruhephase) 30% bis zu 3 Monaten
ERST IN DER SPÄTEN ANAGENPHASE IST GENÜGEND MELANIN, FÜR EINE LICHTTHERAPIE VORHANDEN!!!


Warum manche Frauen unter Haare im Gesicht leiden?
  • Störung der Biosynthese (Progesteron, Östrogen und Androgen)
  • Hormonelle Störung Androgenisierungserscheinungen
Hypertrichose
= eine für die jeweilige Körperregion untypische Behaarung
Ursachen:
a) erworben (Mangelernährung, Narben....)
b) angeboren Isolation
EPILATION / DEPILATION
  • Epilation: vollständige Entfernung des Haarschaft
  • Depilation: nur ein Teil des Haarschaft wird entfernt
Haartypen
  • Languo-Haar (Flaumhaar)
    vor der Geburt und geht in den ersten Lebensmonaten verloren
  • Vellus-Haar (Wollhaar)
    nicht pigmentierte Haartyp – vor der Pubertät überall
  • Terminal-Haar (Langhaar) nach der Pubertät
 
Wichtiger Hinweis: Die hier getroffenen Aussagen zur Wirkung und zu den wirkungszusammenhängen des Verfahrens sind in wissentlichen Fachkreisen bisher nicht allgemein anerkannt. Es fehlen bisher wissenschaftlich allgemein anerkannte Wirksamkeitsbelege.
Angebot des Monats



Beau Well Dreams
Landstraßer Hauptstraße 71
1. Stock
1030 Wien
Tel: 0699 17 17 10 30
www.beau-well-dreams.at

Video Ansehen
Anwendungszonen

Augenbrauen
Oberlippe
Kinn
Wangen
Gesicht
Haaransatz
Arme
Achseln
Brust
Bauch
Rücken, Schulter
Bikinizone
Schambereich (Damen)
Beine


© 2009 Webdesign by Asklepios





Jollydays - unvergessliche Erlebnisse schenken!



































 
 
Webdesign Wien
eXTReMe Tracker